Entsorgungspreise für Stein- und Glaswolle steigen.
Drastischer Preisanstieg ab 1. Mai 2021 auch im LK Vechta. 

Der Preis für die Entsorgung von Stein- und Glaswolle-Abfällen wird ab dem 1. Mai 2021 im Landkreis Vechta deutlich auf 560,00 € pro Tonne zzgl. Mehrwertsteuer steigen. Der Grund ist eine drastische Preiserhöhung für das Dämmmaterial seitens der NGS (Niedersächsische Gesellschaft zur Endablagerung von Sonderabfall mbH).

„Als regionales Abfallwirtschaftsunternehmen haben wir keinen Einfluss auf die Preisentwicklung bei der Behandlung von Sonderabfällen. Wir können nur reagieren. Um aber die notwendige Preisanpassung vor allem für die Anlieferung von Kleinmengen moderat zu gestalten, haben wir die Pauschalen für Stein- und Glaswolle-Abfälle noch einmal in „bis 0,5 m³“ und „>0,5 bis 1,0 m³“ unterteilt. Im anderen Fall wären sonst bereits bei wenigen Materialstücken Kosten von 31,00 EUR auf unsere Kunden zugekommen. Das möchten wir vermeiden“, so Clemens Nüske, Geschäftsführer der AWV.

Die neue, ab 1. Mai 2021 geltende Preisliste kann hier unter Info-Dienst abgerufen werden.

 

Kategorie: Aktuelles